Weitere Links

Eintritt

Wer wird in die BLVK aufgenommen?

In der BLVK werden Personen versichert, deren Anstellungsverhältnis sich nach dem Gesetz vom 20. Januar 1993 über die Anstellung der Lehrkräfte (LAG) richtet. Destinatäre der BLVK sind somit hauptsächlich Lehrkräfte des Kindergartens, der Volksschule sowie Lehrkräfte der kantonalen Schulen der Sekundarstufe II. Auf der Grundlage von Anschlussverträgen versichert die BLVK auch die Belegschaft verschiedenster angeschlossener Institutionen im Bereich des Bildungswesens, welche ihren Sitz im oder einen Bezug zum Kanton Bern haben. Zum Eintritt in die BLVK kommt es, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind:

  • Das Anstellungsverhältnis ist unbefristet oder dauert länger als drei Monate
  • Die Gesamtdauer mehrerer Arbeitseinsätze übersteigt 3 Monate und kein Unterbruch dauert länger als 3 Monate
  • Die Person wird im laufenden Jahr mindestens 18 Jahre alt
  • Der massgebende Jahreslohn übersteigt den BVG-Mindestlohn von CHF 21'150.-

(Berechnung: Aktueller Bruttomonatslohn x 13, auch wenn ein Anstellungsverhältnis für weniger als 12 Monate abgeschlossen wurde.)

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Merkblatt